Einblicke / Aktuelles

  • Maximilian I. – Aufbruch in die Neuzeit

    Hofburg Innsbruck

    Eröffnung 24. Mai 2019

    Anlässlich des 500. Todestages von Kaiser Maximilian I. ruft das Land Tirol das Jahr 2019 zum „Maximilianjahr“ aus, deshalb widmet die Burghauptmannschaft Österreich diesem Kaiser vom 25. Mai bis 12. Oktober 2019 eine Sonderausstellung in der Hofburg Innsbruck. Kaiser Maximilian I. zählt zu den bekanntesten Persönlichkeiten des Hauses Habsburg. Die Ausstellung wird nach ihrem Abschluss im Oktober 2019 in eine Dauerausstellung umgewandelt. Foto: Burghauptmannschaft Österreich

    https://maximilian2019.tirol/de/veranstaltungen/detail/sonderausstellung...

  • ZEISS Museum der Optik

    Oberkochen

    Eröffnung 31. Januar 2019

    Die Reise zum Mond und ZEISS. Beim Wettlauf zum Mond beeindruckten nicht nur die technologischen Leistungen und die wertvollen Beobachtungen, die die Weltraumpioniere machten. Auch die hochauflösenden Fotos, die die Astronauten von ihren Missionen und vom Mond mit zur Erde brachten, halten diese faszinierenden Momente bis heute für die gesamte Menschheit fest. Einen wichtigen Anteil daran hatten Weltraumobjektive von ZEISS. Von Winter Artservice kommen die Astronauten und Orginalkameras als Nachbau aus dem 3D Drucker. Text und Foto: Zeiss.

  • ECR 2019

    Austria Center Vienna

    27. Februar 2019

    zum 25. Europäischen Kongress der Radiologen treffen sich internationale Experten im Austria Center in Wien. Eine beeindruckende 3D Showgestaltung darf von Bühnenbildnerin und Designerin Amra Bergman erwartet werden.

    www.myesr.org

  • Zauberflöte

    Openair Bühnenbild

    Premiere 10. Juli 2019

    In der Saison 2019 steht mit Mozarts „Die Zauberflöte“ eine der bekanntesten und beliebtesten Opern überhaupt auf dem Spielplan. Die einzigartige Felslandschaft des Steinbruchs St. Margarethen bietet nicht nur eine spektakuläre und zugleich märchenhafte Kulisse für Mozarts Parabel auf die Liebe und die Vernunft, im Bühnenentwurf von Raimund Bauer spielt die gewachsene Landschaft selbst eine Hauptrolle. (Arenaria)

    www.operimsteinbruch.at

     

  • Niederösterreichische Landesausstellung 2019

    Landesausstellung

    Eröffnung 30. März 2019

    Menschen sind unterwegs. Städte wachsen. Das Land verändert sich. Die Geschichte schreitet voran. Kurz: Unsere Welt ist unaufhörlich in Bewegung. An zwei historischen Ausstellungsorten im Herzen Wiener Neustadts widmet sich die NÖ Landesausstellung 2019 daher der "Welt in Bewegung!".

    ...und wir sind auch schon in Bewegung!

    www.noe-landesausstellung.at

  • Theresianische Militärakademie

    Wiener Neustadt

    Eröffnung 30. März 2019

    Die Theresianische Militärakademie in Wiener Neustadt ist 2019 Kooperationspartner der Niederösterreichischen Landesausstellung. Ursprünglich als Residenz von Kaiser Friedrich III. und seinem Sohn Kaiser Maximilian I. erbaut, war die Burg ein maßgebender Begleiter in der Stadtentwicklung. Heute ist sie als die älteste Militärakademie der Welt bekannt. Gegründet von Maria Theresia im 18. Jahrhundert, bietet sie seitdem eine moderne Führungs- und Offiziersausbildung an. Die geplante Führung „Von der Residenz zur Offiziersschmiede“ wirft einen Blick auf beide Schwerpunkte der Burggeschichte.

  • Museum Pitten

    Dauerausstellung, Museumseinrichtung

    Eröffnung 5. Januar 2019

    Man will mit dem Regionsmuseum „die Bewegung in der Entwicklung und der Entstehung eines Lebensraumes zeigen“, so Elfriede Oswald. Das passt zum Landesausstellungsmotto „Welt in Bewegung“ sehr gut. Oswald kann sich auf ein kompetentes Team stützen, der Architekt Checko Sterneck zeichnet für die räumliche Gestaltung des Museums verantwortlich. Wissenschaftliche Unterstützung leistete das Naturhistorische Museum sowie die Hochschule für Bodenkultur. (Bote aus der buckligen Welt).

  • Haus der Geschichte Österreich

    Dauerausstellung, Museumseinrichtung

    Eröffnung 10. November 2018

    Am 10. November 2018 ist es soweit: Das Haus der Geschichte Österreich eröffnet in der Neuen Burg am Heldenplatz. Eindrucksvoll gestaltet von BWM Architekten und Architekturbüro Koerdtutech. Winter Artservice hat den Wettbewerb für den Ausstellungsbau gewonnen. Die Aufbauarbeiten laufen bereits auf Hochtouren. Foto: Hdgoe

    www.hdgoe.at

  • Heidi- Musical

    Museumsquartier, Halle E

    Premiere 10. Oktober 2018

    Heidi ist wieder da – und diesmal als mitreißendes Musical mit wunderschönen Songs von Michael Schanze. Ohne in ein Emmentaler Bauernidyll abzugleiten, sondern vor dem Hintergrund der sozialen Veränderungen Mitte des 19. Jahrhunderts, fängt das Musical das Leben und die Freiheit in den Schweizer Alpen ein und entführt jungen und ältere Zuschauer in eine bewegende Welt, in der Freundschaft und Vertrauen über allem stehen. 

  • Brahms Museum

    Mürzzuschlag

    Eröffnung 12. September 2018

    das Brahms Museum wurde mit neuen Vitrinen ausgestattet. Tischler- und Glaserarbeiten kamen aus unseren Werkstätten. Gestaltet von Studio Hans Kudlich.

    www.studio-kudlich.at

Seiten