Kaspar Hauser oder die Ausgestoßenen... | artservice.at
Kaspar Hauser oder die Ausgestoßenen könnten jeden Augenblick angreifen! © Schauspielhaus Wien, Matthias Heschl
Theater

Kaspar Hauser oder die Ausgestoßenen...

Die renommierte norwegische Regisseurin und Autorin Lisa Lie widmet sich mit ihrer ersten Inszenierung im deutschsprachigen Raum dem Mythos Kaspar Hauser. Im Stück " Kaspar Hauser oder die Ausgestoßenen könnten jeden Augenblick angreifen!" bringt sie sein Leben mit politischen und sozialen Fragen unserer Gegenwart zusammen und erzählt eine Geschichte über die Ausgestoßenen unserer Gesellschaft und den Tücken der Integration.

Der riesige Wurzelstock im Menschenzoo ist zentrales Bindeglied des Bühnenbilds von Maja Nilsen. Gebaut wurde er in den Werkstätten von Winter Artservice. Das ursprüngliche Modell aus Ton wurde dabei in eine riesige Skulptur aus Styropor und Metall umgesetzt.

Auftraggeber 
Schauspielhaus Wien
Leistung 
Bühnenskulptur
Ort 
Wien
Jahr 
2017
Projektmitglieder 
Bühne: Maja Nilsen
Fotocredit 
Schauspielhaus Wien, Matthias Heschl