Getanzte Schöpfung | artservice.at
2013 Getanzte Schöpfung – Weltmuseum Wien © KHM Museumsverband
Museen

Getanzte Schöpfung

Rund fünfhundert Exponate umfasst die Ausstellung „Getanzte Schöpfung. Asien zwischen den Welten“ im Weltmuseum Wien. Die Schau präsentiert die verschiedenen Facetten des asiatischen Tanzes, welcher einen wesentlichen Bestandteil des kulturellen, religiösen und gesellschaftlichen Lebens in Asien darstellt. Ko-Kuratiert wird sie von sechs zeitgenössischen asiatischen KünstlerInnen aus Bali, Java, Japan, Korea, Indien und Thailand, die neben Gegenständen aus ihrem privaten Besitz auch ausgewählte Museumsobjekte in die Schau einbringen.

Auftraggeber 
Weltmuseum Wien
Leistung 
Ausstellungs- und Vitrinenbau
Ort 
Wien
Jahr 
2013
Projektmitglieder 
VERDANDI, Uwe Neuhold und Brigitte Wehinger
Fotocredit 
KHM-Museumsverband