Museen

Die Entdeckung der Welt

150 Jahre österreichische Entdeckungsgeschichte im Kunsthistorischen Museum von der Josephinischen Aufklärungszeit bis zum Ender der österreichischen k.u.k. Monarchie 1918.

Den Höhepunkt stellt die 25 Meter hohe „Novara“ mitten am Karlsplatz in Wien dar. Dies ist jenes Forschungsschiff der k.u.k. Kriegsmarine, das unter österreichischer Flagge erstmals die Welt umsegelte. Besonders die Statik stellte hohe Anforderungen an Winter Artservice. Das Schiff musste wie ein Bauwerk am Magistratsamt eingereicht werden und in weniger als drei Wochen geplant und umgesetzt werden.

Auftraggeber 
Kunsthistorisches Museum Wien
Leistung 
Ausstellungs- und Installationsbau, Dekoration
Ort 
Wien
Jahr 
2001
Projektmitglieder 
Gestaltung: Gerhard Veigel
Fotocredit 
Winter Artservice
Download PDF